Vi Tva Sports crasht Handball Damen Abschiedsfeier

Miese Typen, tolle Aktion! Dieser Crash war alles andere als mies. Unsere Jungs haben sich nämlich auf den Weg gemacht, um die Frauenmannschaft der Wünsdorfer Wölfe bei ihrer Abschlussfeier zu überraschen. Hmmm, wie überrascht man nun auf einer Abschiedsfeier bei schönstem Wetter, leckerem BBQ und bester Gartenparty-Stimmung? Richtig, ein Mitbringsel zum Grillen ist hier genau das Richtige. Da wir ja immer mitdenken, haben wir natürlich etwas herausgesucht, was frei von Fett ist und die Stimmung hebt. Hier kam unsere spritzige Aktion, die wir momentan mit unserem Kooperationspartner SOL Beer momentan durchführen wie gerufen. Vi Tva Sports brachte mal ganz spontan 3 leckere Kästen SOL Beer vorbei und brachte somit die Wolfs-Ladies zu jaulen.


Wünsdorfer Wölfe Damen feiern Saisonabschluss

2 leckere Kästen SOL Beer für die bezaubernden Ladies der Wünsdorfer Wölfe

Haben wir da gerade „Abschlussfeier“ gehört? Da sind wir doch dabei! Und weil wir gute Gäste, kommen wir mit großem Gepäck.

So geschehen bei der Abschlussfeier der Handball-Frauenmannschaft des MTV Wünsdorf. Das Team feierte am vergangenen Freitag den Abschluss der Saison 2018/2019. Bevor der Grill anging und Trainer Kilian Kerbs noch eine kurze Ansprache an sein Team hielt, gab es aber noch spontanen Besuch. Das Team von Vi Tva Sports platzte in die Gartenparty, brachte noch ein paar Kisten leckeres SOL Beer für die Frauen vorbei. Sofort wanderten die ersten Flaschen in die Kühltonne, später ließen sich die Frauen dann das sommerliche Kaltgetränk richtig schmecken. Denn zu feiern gab es ja genug.

Zwar verpassten die Frauen im letzten Saisonspiel den Sprung auf Platz 2, dennoch war die Spielzeit 2018/2019 mit dem 3. Platz eine sehr erfolgreiche. Gerade nach dem Kaltstart zum Saisonbeginn bewies die Mannschaft viel Moral. Nach dem in der Saison 17/18 die ersten vier Spiele allesamt gewonnen wurden und das Team zum Saisonbeginn auf Platz 1 stand, war die Mannschaft in der jetzigen Spielzeit nach nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen sogar Tabellenletzter. „Das war keine einfache Situation für die gesamte Mannschaft“, erinnert sich auch Trainer Kilian Kerbs. „Wie das Team mit dieser Situation umging, hat mir aber sehr gut gefallen. Das Team ist in dieser Phase als Mannschaft sehr gewachsen.“ Und sie spielte sich so aus dem Loch wieder heraus.


Handball-Damenmannschaft des MTV Wünsdorf schaut zuversichtlich auf die kommende Saison

v.l.n.r. Conrad (Vi Tva Sports), Trainer Kilian Kerbs und Co-Trainer Sven Neuendorf

Nach den drei sieglosen Spielen folgten drei Siege in Folge. So war alles angerichtet für ein großartiges Derby gegen Blau-Weiß Dahlewitz zuhause. Der Trainer: „Das war mein Highlight in dieser Saison.“ Und zwar nicht nur, weil seine Frauen mit 24:19 sportlich mehr als überzeugend gewannen, sondern weil einfach alles passte. Kerbs: „Die Halle war glaube ich so voll wie noch nie. Es war eine unvergessliche Atmosphäre, eine tolle Stimmung. Es war ein perfekter Tag und eine einzige Party.“ Die gab es dann auch am vergangenen Freitag. Nach der Getränkelieferung des Vi Tva Sports-Teams feierten die MTV-Frauen wie man es von den Wünsdorfern gewohnt ist – mannschaftlich geschlossen und intensiv.


www.handballfreunde-mtv.de
>