Eduard “Ede” Geyer | Trainerlegende von Energie Cottbus bei Talk im Kiez

v.l.: Matthias Lüer (Vi Tva Sports & Stanno), Eduard Geyer und Marcel Böhme (GF HeleneCamp)

Der Mittwochs Talk im Kiez ging gestern in die 27. Runde. Seit geraumer Zeit bittet Uwe Köppen die unterschiedlichsten Sportler zum Verhör in Frankfurt (Oder). Auf eine Sportart festgelegt? Fehlanzeige, es darf bunt gemixt sein. Das soll auch symbolisieren, dass die Welt des Sports aus weitaus mehr als nur Fußball besteht. In lockerer Runde findet der Mittwochstalk in regelmäßigen Abständen in den verschiedenen Locations der Stadt statt. Die Runde am 19.10.22 wurde in den Geschäftsräumen der Independent Living Stiftung durchgeführt. Ein Geschäftsteil der Stiftung ist das HeleneCamp, welches von Vi Tva Sports in Sachen Webseite, Social Media und Marketing seit einigen Jahren betreut wird. Ein guter Grund, dort mal Hallo zu sagen. Natürlich war der Hauptgrund der Gast des Tages, bei dem ich schon sehr gespannt war, was er so zu berichten hat.

Eduard Geyer bei Talk im Kiez Frankfurt Oder (Independent Living Stiftung)

Eduard Geyer – Dynamo-Legende und Kult-Trainer bei Energie Cottbus

Rund 60 Gäste fanden sich pünktlich zum Talk im Kiez ein und waren gespannt, was Ede Geyer so zu erzählen hatte. Moderator Uwe Köppen und “Ede” Geyer lieferten den Gästen einen sehr kurzweiligen und gern auch amüsanten Talk über seine Zeit als Spieler bei Dynamo und später als Trainer bei Energie Cottbus, mit denen Eduard Geyer den Aufstieg in die Bundesliga erreichte. Auch die Zeit als Nationaltrainer der DDR und weitere Stationen wurden diskutiert. Unter anderem wurde “Ede” auch legendär durch seine oft harten und ruppigen Sprüche, die er noch nicht verlernt hat und immer wieder mal servierte. Zum Ende des Talks hatte die Independent Living Stiftung noch ein kleines Video vorbereitet. Eine Zusammenfassung seiner legendärsten Zitate beinhaltete als krönender Abschluss.

Mit Dynamo Dresden wurde der in Bielitz geborene Fußballer zweimal Meister und einmal Pokalsieger. Nach seiner aktiven Zeit als Spieler machte Geyer als Trainer Karriere.

  • Dynamo Dresden Co-Trainer 1975-1986
  • Dynamo Dresden 1986 -1990
  • DDR Nationalmannschaft 1989 – 1991
  • Schalke 04 Nachwuchskoordinator 1990-1991
  • BFC Siófok 1991 -1992
  • Sachsen Leipzig 1992 – 1994
  • Energie Cottbus 1994 – 2004
  • Al-Nasr SC 2004 – 2006
  • Sachsen Leipzig 2006 – 2007
  • Dynamo Dresden 2007 – 2008

Sein größter Erfolg als Trainer war der Aufstieg vom FC Energie Cottbus in die Bundesliga, was ihn dort zur Legende machte.

Im Anschluss gab es Backstage noch weitere interessante Gespräche und am Ende bleibt ein schöner Abend in Erinnerung, an den ich gern zurückdenken werde.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren