Trikotshooting mit Kristine in Berlin

Neue Kamera, erster Versuch – so hieß es in der dritten Woche des neuen Jahres. Nach dem Eintreffen des neuen Fotoapparates sollte es auch gleich losgehen. Kennenlernen und entdecken hieß es zwischen mir und der Kamera und was konnte da besser sein, als auch gleich noch ein neues Trikotmodel kennenzulernen. Ich traf mich an diesem Mittwoch Nachmittag mit Kristine in der Nähe des Bahnhofes Warschauer Straße Berlin und nutze die Gelegenheit der neuen Kamera “Hallo” zu sagen. Durch die ganze Aufregung habe ich vergessen, die Kamera auf RAW umzustellen und alles fleißig in JPEG fotografiert. Ein Anfängerfehler, der irgendwie jedem immer wieder mal über den Weg läuft. Dennoch hat es Spaß gemacht in dieser einen Stunde und Kristin, die Kamera und meine Wenigkeit sind gut warm geworden miteinander. Kristin suchte sich vorab vier Trikots aus und präsentierte diese auf ihre eigene Art und Weise.


Coventry City Trikot

Für den Start schickte sich Kristine selbst im Coventry City FC Trikot von Hummel ins Rennen und typisch für diese Gegend, gab es jede Menge Graffiti als bunte Kulisse. Mein Trikotmodel machte es bereits hervorragend, die Kamera und ich wollten uns erst mal noch beschnuppern und das ein oder andere Fragezeichen kam immer wieder mal auf. Kaltes Wasser mag ich, somit perfekte Gegebenheiten mit integriertem Lernprozess.

Galatasary Trikot

Als zweites gab es ein wenig verträumten Gangster-Style, oder wie man auch immer dazu sagen mag. Ein schlichter Zaun bot uns Raum für etwas Drama im Vintage Style und wir drei schienen so langsam ein Team zu werden. Das Galatasaray Istanbul Trikot harmonierte perfekt. Da es ohne Sponsor ist, war nichts vorhanden, was vom Drama ablenken konnte. So spielte das Trikot bewusst die zweite Geige im Bild.

Fortuna Düsseldorf Trikot – Kenan Karaman

Nummer drei wurde dann gleich eines meiner liebsten Trikots aus meiner Trikotsammlung, das Heimtrikot 2020/21 von Fortuna Düsseldorf mit dem Rückendruck von Kenan Karaman. Wieder gab es Graffiti und so langsam tauten wir auf. Das dunkel werdende Berlin machte Spaß und bot noch bessere Voraussetzungen, um auf Tuchfühlung mit dem neuen Equipment zu gehen.

FSV Union Fürstenwalde Bolzplatz Trikot

Zum Abschluss gab es etwas Heimat in die Linse. Im schicken Bolzplatztrikot des FSV Union Fürstenwalde wurde ein Hauseingang unsicher gemacht. Die Lichtverhältnisse waren bereits sehr schlecht und ich durfte der Kamera nach und nach ins Eingemachte gehen. Die Technik war mir haushoch überlegen, das Trikotmodel machte seine Arbeit perfekt und es entstanden hübsche Bilder, auch wenn sie nur im JPEG Format geknipst wurden. Nach gut einer Stunde war alles vorbei und unsere Wege trennten sich wieder.

Danke Kristine, für deine Zeit! Es hat Spaß gemacht und ich muss sagen, dass auch dir die Trikots hervorragend stehen. So ist meine kleine Trikotgalerie wieder ein Stück weit größer geworden und ich freue mich auf weitere Projekte.

Wenn ihr Lust habt alle Fotos zu sehen, dann klickt einfach auf das folgende Bild:

2 Comments

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren