Groundhopping #1: FSV Union Fürstenwalde vs. BSG Chemie Leipzig

Datum: 16.02.2020
Spiel: FSV Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
Stadion: Bonava Arena im Friesenstadion Fürstenwalde/ Spree
Anpfiff: 13:30 Uhr
Liga: NOFV Regionalliga Nordost
Modus: 22. Spieltag Liga
Zuschauer: 1014
Eintrittspreis: 12€
Ergebnis: 0:0 (0:0)


22. Spieltag der Regionalliga Nordost in der Bonava Arena Fürstenwalde

Ein regnerischer Fußball-Sonntag im Stadion den FSV Union Fürstenwalde. Hier empfing man am 22. Spieltag in der viertklassigen Regionalliga Nordost die BSG Chemie Leipzig und stellte sich einer angekündigten schwierigen Aufgabe. Zwei etwas angespannt wirkende Teams trafen hier aufeinander und wechselten sich mit Aufenthalten im gegnerischen Strafraum und dazugehörigen diversen Torchancen regelmäßig ab. Die Gastgeber wirkten dabei konzentrierter und taktischer. So richtig wollte das Spiel bis in die Schlussminuten nicht in Fahrt kommen. Kurz vor Abpfiff drehten beide Teams noch mal gut auf, mit dem Drang in die verdiente Führung zu gehen. Auch hier waren die Hausherren immer ein Stück weit willensstärker und taktischer. Am Ende hat es bei beiden Mannschaften nicht gereicht, ein ersehntes Tor zu erzielen und es blieb beim 0:0.

Fazit:
Ein etwas träge wirkendes Spiel mit dennoch schönen Torchancen auf beiden Seiten. Die Bonava Arena in Fürstenwalde hat noch jede Menge Arbeit vor sich und ist an einigen Stellen noch eine Baustelle, was aber nicht als besonders störend wirkt. Den Besucher wartet ein familiär wirkendes Stadion, das einen tollen Blick auf das Spielgeschehen zulässt. Keine Laufbahn und Tribünenplätze bis an den Spielfeldrand. Die Gäste erwarten gute Parkmöglichkeiten rund ums Stadion, ein Fanshop an der Haupttribüne und ein angenehmes Imbissangebot zu sehr humanen Preisen.

Wie es sich für die BSG Chemie Leipzig gehört, folgten eine beachtliche Anzahl BSG-Fans ihrem Traditionsverein zum Spiel. Die Stimmung war wieder mal absolut “Leipzig” und machte Spaß beim Zuschauen. Solche Unterstützung wünscht sich wohl jedes Team bei Auswärtsspielen. Hier konnten die FSV Union Fans nicht mithalten, was aber auch für die meisten Mannschaften, die nicht aus Leipzig kommen fast unerreichbar scheint in diesen Klassen.

Empfehlung:
Wer hochwertigen Fußball abseits der oberen drei Ligen erleben möchte und in den Genuss eines Stadions in der Neufindung kommen möchte, der sollte die Bonava Arena unbedingt mal bei einem Spiel des heimischen FSV Union Fürstenwalde besuchen.