Interview mit Roland Kroos

Im Januar verkündete Trainer Roland Kroos auf dem GFC-Neujahrsempfang, dass er seinen Vertrag beim Greifswalder FC bis zum 30.06.2023 verlängert. Kurz nach der Bekanntgabe des Erfolgstrainers und Vater der Fußballprofis Toni Kroos (Real Madrid) und Felix Kroos (1. FC Union Berlin) interviewten wir den Greifswalder Coach.



Greifswalder FC Coach Roland Kroos über Sargis Adamyan und weitere Talente

Roland Kroos | Foto: Greifswalder FC

Roland Kroos gilt als großer Talente-Entwickler und hat unter anderem einst Sargis Adamyan von TSG Hoffenheim beim 1. FC Neubrandenburg entdeckt und nach Rostock gelotst. Der prominente Vater von Toni Kroos und Felix Kroos ist aktuell Trainer beim Oberligisten Greifswalder FC und kämpft mit seinen Mannen um den Aufstieg in die Regionalliga Nordost. Roland Kroos war jahrelang Nachwuchs-Trainer beim FC Hansa Rostock und später auch als Scout für den FC St. Pauli unterwegs. Er hat viele Talente im Fußball kennen gelernt. Viele davon hat er auch selbst trainiert, einige schafften den Sprung in die Bundesliga und andere nicht. Was einen guten Profi ausmacht und worin dann nochmal der Unterschied zwischen einem guten Bundesligaspieler und einem Weltklassespieler ist, verrät er im Interview mit Vi Tva Sports. Roland Kroos verrät, worauf es im Fußball wirklich ankommt. Schaut jetzt das Video und erfahrt mehr über seine ehemaligen Schützlinge und das Erfolgsrezept zum Profiwerden im harten Fußballgeschäft. Wir trafen uns mit Roland Kroos in der Wassermühle Hanshagen und bedanken uns an dieser Stelle nochmal vielmals beim Greifswalder FC und Herrn Kroos für die Einladung und das Interview.

Ihr wollt keine Videos und Interviews mehr verpassen? Abonniert unseren Kanal!

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *