Matthias Musche präsentiert eigene Bartpflege “mamus”

Wahrscheinlich die sportlichste Bartpflege aus Deutschland! Handball-Profi Matthias Musche präsentiert seine neuen Pflegeserie für den Bart und verrät uns stolz in einem kurzen Interview, wie es dazu kam. Wir haben lange mit ihm darauf hingefiebert und freuen uns nun umso mehr, dass unser guter Freund Matze Musche bereit für einen ganz besonders neuen Weg ist.


mamus Bartpflege vereint Sport und Style

hochwertige Bartpflege mit sportlichem Charakter vomn mamus

Was geschieht, wenn sich ein Handball-Nationalspieler dazu entschließt, eigene Bartpflege auf den hart umkämpften Markt zu bringen? Wir können auf jeden Fall bestätigen, dass er es perfekt haben will. Genauso perfekt, wie er es in jedem Handballspiel mag und stets sein Bestes gibt. Nach einem Interview mit dem Vi Tva Hairshop entschloss er sich, dieses Projekt zu starten und nur 4 Monate später kann er nun stolz auf seine erste eigene Bartpflegeserie mamus blicken. Der Name mamus setzt sich zusammen aus seinem Namen und die Marke soll Style und Sport miteinander verbinden. Das passt auch irgendwie prima zum Konzept von Vi Tva Sports, wie wir finden.

Matze Musche und seine neue Bartpflegeserie mamus Summer Gum

Was genau ist mamus? Beste Inhaltsstoffe für die beste Bartpflege und ein frisches Gefühl sollen besonders für aktive und sportliche Männer interessant sein. Sein erster Duft nennt sich Summer Gum und ist eine wahre Explosion sommerlicher Früchte mit einem dezenten männlichen Eichen-Ton. Das Thema Sport stand bei der Entwicklung natürlich auch absolut im Vordergrund. Aus diesem Grunde wirkt mamus natürlich belebend und erfrischend. Somit ist es vor und nach dem Spiel eine Wohltat. Auch die Verpackung wurde für die Alltagstauglichkeit beim Sport konzipiert. Stylische Bartöl-Flaschen aus Plastik passen in jede Sporttasche und sind sehr strapazierbar. Wer möchte schon sein Bartöl auf dem Trikot tragen?


Interview mit Matthias Musche zur neuen mamus Kollektion

Matze ist überzeugt vom mamus Summer Gum Duft

Wer kann die aufkommenden Fragen besser beantworten als Matze Musche selbst? Erfahrt hier im Kurzinterview, was mamus ist und wie es dazu kam, sich neben der Handball-Karriere ein zweites Standbein aufzubauen.

  • Von unserem Interview mit dir bei Barberholics in Magdeburg zu eigenen Pflegeprodukten – wie kommt’s?

Matze Musche: Tatsächlich war das Interview mit euch der Auslöser der ganzen Sache. Ich habe schon seit geraumer Zeit versucht etwas zu finden, um nebenbei mein zweites Standbein aufzubauen. Ich bin eben sehr interessiert an den verschiedensten Dingen, an ein eigenes Bartöl hatte ich bis dahin noch nicht gedacht. Die Idee hatte sich dann relativ schnell in meinem Kopf verankert und nach einigen Gesprächen mit der Familie habe ich mich getraut den Schritt zu gehen. Dafür bin ich dem Vi Tva Hairshop auch sehr dankbar und finde, dass ich mich mit den drei entstandenen Produkten auch nicht verstecken brauche.

  • Wie war das Echo nach der Veröffentlichung von mamus in deiner Mannschaft beim SC Magdeburg?

Matze Musche: Meine Mitspieler dienten am Anfang als Testobjekte, ohne wirklich zu wissen wofür sie das gerade tun. Als ich ihnen dann von meinem Plan erzählt habe, fanden es alle cool und mutig, so etwas zu starten. Es ist nicht wirklich alltäglich, dass ein Profisportler neben der Karriere einen eigenen Shop gründet, der Aufwand ist einfach sehr groß. Aber ich habe sehr viel Lust darauf und habe dafür dann auch den Respekt meiner Mitspieler bekommen.

  • Auf den Social-Media-Kanälen von mamus wird schon gefragt, ob es künftig auch Pflegeprodukte von mamus für Frauen geben wird. Kannst du unseren weiblichen Lesern Hoffnung machen?

Matze Musche: Ja wird es. Ich kann noch keinen Zeitpunkt festsetzen, aber ich möchte unbedingt auch allen Frauen ein cooles Produkt anbieten. Der Einstieg mit den Bartprodukten ist perfekt, aber das soll nicht das Ende sein. Verschiedene Ideen schwirren schon wieder in meinem Kopf, von Lippenstift bis zu Parfum, also lasst euch überraschen.

  • Was passiert mit mamus, wenn der Bart der Nation mal keinen Bart mehr tragen möchte?

Matze Musche: Ob ich irgendwann mal keinen Bart mehr trage ist eine sehr gute Frage. Aber mamus soll es noch lange geben, ich kann auch ohne Bart meine Erfahrungen einbringen, dafür trage ich ihn ja schon ein paar Jahre. Ansonsten, wie oben schon gesagt, wird es neue Produkte geben die als Pflege-bzw. Kosmetikartikel angewendet werden können. So bin ich nicht vom Bart abhängig und kann einem breiten Spektrum qualitativ hochwertige und coole Dinge anbieten.

Lieber Matze, wir danke dir für die Antworten und wünschen dir alles erdenklich Gute für dein neues Projekt mamus und natürlich viel Erfolg in der neuen Saison beim SC Magdeburg! Sei dir sicher, wir lassen dich nicht aus den Augen!


Wo kann man mamus kaufen?

Matthias Musche hat im Juni 2019 seinen eigenen Onlineshop eröffnet. Hier könnt hier ab sofort die hochwertigen Produkte von mamus online bestellen: www.mamus-shop.com

Wenn ihr mehr über mamus erfahren möchtet, dann lohnt sich auch definitiv ein Blick auf das mamus-Instagram-Profil.

mamus Summer Gum – Bartöl, Bartshampoo und Bartpomade

>