Lostplace Vintage- & Trikotshooting mit Cathrin

Lostplaces und ihre Magie – ein idealer Ort für Trikotshootings voller Geheimnisse

Lostplaces haben immer ihre Magie und laden förmlich ein, ganz besondere Bilder zu machen. So auch in diesem Falle, als ich mich an einem Vormittag des frühen Oktobers mit Cathrin und ihrem Mann traf, um Modernes mit Vergangenem zu vereinen. In einer alten Bäckerei, in der es zu Zeiten der Wehrmacht sicherlich heiß herging, bastelten wir uns unsere ganz eigene Bühne mit einer ordentlichen Prise Nostalgie. Da es in den Räumlichkeiten bereits altehrwürdig genug war, kamen ausschließlich moderne Trikots aus den letzten Jahren zum Einsatz. So wollten wir darauf aufmerksam machen, dass wir uns schlicht und einfach im 21. Jahrhundert befinden.

Den Charme von diesem großartigen Lostplace wollten wir dennoch nicht missachten und ließen bei einem Vintage- & Sensual Shooting die Trikots außen vor und Cathrin kleidete sich “passend” zur Location. Nun ja, zumindest was die Zeit betraf, in der die Bäckerei auch noch als solche genutzt wurde.


Pescara Calcio und Graffitti

Dieses Trikot scheint der Liebling all meiner Trikot-Models zu sein. Fast bei jedem Trikotshooting kam es zum Einsatz und das freut mich und dem von Luigi gemalten Delfin sehr. Das Sondertrikot aus der Coronazeit 2020 überzeugt wohl immer wieder durch seine farbenfrohe Erscheinung. Für die Szenen des Tages nehme man Cathrin, das Pescara Calcio Trikot und eine Graffittiwand. Aus diesen drei “Dingen” bestand das Rezept für die erste Trikotszene des Tages.

Nationalmannschaft Nigeria Trainingsshirt am stillgelegten Fahrstuhl

Der Lastenaufzug in der alten Bäckerei diente zur nächsten Kulisse. Das abgeblätterte Grün der Fahrstuhltüren und Wände harmonierte perfekt mit dem Trainingsshirt der Nationalmannschaft aus Nigeria. Die Klamotten sind inzwischen Kult und die Marketingmaschine von Nike funktionierte in den letzten Jahren auch für das nigerianische Team auf höchstem Niveau. Die Kicker aus Nigeria werden auch Super Eagles genannt. Das Design mit den grünen Adler-Federn scheint gern auch mal zu fliegen. Hier beim Trikotshooting sollte es an die Zeiten erinner, in denen auch der Fahrstuhl täglich zu fliegen schien.

Dynamo Eisenhüttenstadt meets Lostplace

Jedes Mal wenn man an Dynamo-Fußball denkt, vermittelt das auch einen Hauch Vintage und viele dieser Vereine haben ihren Ursprung in Osteuropäischen Ländern oder deutschen Regionen, die eins russisch besetzt wurden. Ich muss nicht weiter erklären, warum genau hier der ideale Schauplatz für ein Dynamo-Trikot ist. Im aktuellen Trikot der Landesligisten FSV Dynamo Eisenhüttenstadt machten wir die obere Etage der Bäckerei unsicher und sorgten auch hier für überzeugende Ergebnisse.

Ein faszinierender Ausflug vor unserer Haustür neigte sich nach über 4 Stunden dem Ende und vollgestopft von Emotionen ging es wieder zurück in die Neuzeit und den dazugehörigen Alltag. Die gesamte Galerie der Trikotbilder gibt es HIER:


Vintage & Sensual Shooting in der alten Bäckerei

Die Räumlichkeiten, in denen einst zwischen 6.000 und 10.000 Brote pro Tag gebacken wurden, verlangten nach mehr als nur Trikots. So umhüllte sich Cathrin in mit herbstlich-warmen Farben bestückter Kleidung und Dessous und ließ uns gemeinsam in vergangene Zeiten tauchen. Mit passenden Accessoires entführte Lady Cathrin in ihre ganz eigene Welt und wenn sie nicht gestorben ist, dann entführt sie uns noch heute…

Ihr habt Lust auch diese Bilder zu bestaunen? Dann klickt einfach auf das folgende Bild:

2 Comments

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren