Vi Tva Sports

Voller Erfolg | 1. Dortmunder Vereinsabend

v.l.n.r.: André Schwitalla, Michael Linke, Marco Stiepermann, Matthias Scherz, Gregor Schnittker, Guido Silberbach, Mirko Martić, Maik Portmann, Stephan Müller

Am vergangenen Freitag war es soweit, der 1. Dortmunder Vereinsabend in der Kinderglück Halle, organisiert von Stanno und Banden Hero. Unter dem Motto „Amateurfußball gestern heute und morgen“ gab es also einen spannenden und informativen Themenabend, in dem auch noch hervorragende Netzwerkarbeit der Vereine untereinander getätigt wurde. Genauso wünscht man sich das als Veranstalter auf einem solchen Event.

Um dem 1. Dortmunder Vereinsabend auch noch die passende Unterstützung auf der Bühne zu verleihen, wurden Ex-Fußballprofis eingeladen. Mit dabei waren tolle Gäste, wie Marco Stiepermann (VfL Bochum, Norwich City, Wuppertaler SV), Matthias Scherz (1. FC Köln Legende, FC St. Pauli, Scherz e.V.), Guido Silberbach (Fußballer, der in jeder Liga in Deutschland gespielt und außer in der 2. Liga auch ein Tor geschossen hat) und Michael Linke (1. Vorsitzender ASC Dortmund, Deutsche Vermögensberatung). Wer könnte einen solchen Themenabend rund um den Fußball besser moderieren als ein routinierter Sportmoderator? Richtig, niemand und deswegen führte Gregor Schnittker durch den Abend.

Ex-Fußballprofis und Vereine sorgen für einen gelungenen 1. Dortmunder Vereinsabend

Gespickt war der Abend mit einer fantastischen Atmosphäre und vielen anregenden Gesprächen zum Thema. Neben den Gesprächsrunden aller anwesenden entstanden auch viele neue Ideen, die besonders durch die Vorstände und Verantwortlichen der anwesenden Vereinen entstanden sind. Die Veranstalter tüfteln bereits daran, einige dieser von der Idee in die Tat umzusetzen. es ist immer wieder faszinierend, welche wundervolle Eigendynamik ein Themenabend zu einem spannenden Leitfaden entwickeln kann. Zudem zeigte es auch, welch wichtiges Fundament der Amateurfußball im gesamten Konstrukt bietet, welches viel zu sehr im Schatten der kommerziellen Giganten steht.

Da ein gutes Event nie ohne die fleißigen Helferlein funktionieren kann, möchten Maik Portmann von Stanno und die Crew von Banden Hero auch nochmal auf diesem Wege ein dickes Danke auf den Weg geben an:

Es wird bereits für einen 2. Themenabend geplant, der dann eventuell ein kleiner Workshop werden kann. Des Weiteren tüfteln die Veranstalter gemeinsam mit Vi Tva Sports an einer Version für die andere Seite Deutschlands. Wer weiß, vielleicht können wir uns ja bereits im nächsten Jahr auf einen 1. Brandenburger Vereinsabend mit Ex-Fußballprofis freuen.

Über den Autor

Matthias kümmert sich um die Betreuung der supported Teams und das dazugehörige Sponsoring durch den Vi Tva Hairshop. Zugehörig dazu organisiert er die dazugehörigen Aktionen mit den Mannschaften und deren Leitung. Er steht im ständigen Kontakt mit den Teams und präsentiert diese stets und aktuell auf unserer Webseite. Matthias ist 1978 geboren und gelernter Kaufmann im Einzelhandel. Nach knapp 10-jähriger Selbstständigkeit in Gastronomie und Eventmanagement verbrachte er einige Jahre in einem internationalen Umzugsunternehmen und später als Pflegehelfer in einer Psychiatrie, bevor er dann endlich wieder zurück in die Selbstständigkeit ging. 2013 gründete er den Vi Tva Hairshop und führt seit dem sein kreatives Team. Anfang 2019 wurde es dann Zeit, das neue Projekt Vi Tva Sports zu starten. Neben Sponsoring und Teambetreuung besucht Matthias auch gerne die Spiele der Teams und verfasst Spielberichte und redaktionelle Beiträge über den Sport in der Region.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren