Vi Tva Sports

Groundhopping #97 – Weißenseer FC – BFC Tur Abdin

Landesliga Staffel 1 – Berlin | Weißenseer FC 1900 gegen BFC Tur Abdin am 22.05.2022 im Stadion Buschallee

Spiel #63 -Saison 2021/22 (35. Spiel 2022) Groundhopping

Datum: 22.05.2022
Spiel: Weißensser FCBFC Tur Abdin
Stadion: 
Stadion Buschallee Berlin
Anpfiff: 15:00 Uhr
Modus: Landesliga Staffel 1 (Berlin)
Spieltag: 26
Zuschauer: ca. 110
Ergebnis: 6:3 (3:1)

Kellerduell in der Buschallee – Weißensee der verdiente Sieger

Im Kellerduell der Landesliga Staffel 1 trafen die beiden letztplatzierten der Tabelle aufeinander. Der Weißenseer FC trat gegen den BFC Tur Abdin an. Wer hier die Hosen anhatte, war von Minute eins an zu sehen. Trotz einer schlechteren Saison und weniger Punkten, war es der Weißenseer FC 1900, der hier den Ton angab. Tur Abdin hatte es schwer ins Spiel zu finden und musste einen wahren Torhagel über sich ergehen lassen. Die erste Halbzeit war super schnell vorbei, dank eines sehr kurzweiligen Landesliga-Spiels. Von den Gästen hörte man immer wieder Bemerkungen wie „die ganze Saison lang nichts, und nun zerlegen sie den Gegner“.

Bemerkenswert war Tur Abdins SpielerAlhassane Kante, der schnell wie der Blitz und wendig wie eine Gazelle so gut wie jeden Zweikampf für sich entschied und in Richtung gegnerisches Tor durchstürmte. Dort angekommen fehlten ihm aber fast immer die Ideen zum Abschluss oder ein Mitspieler, der ihm hilft. Immerhin konnten sich die Gäste bis zum Abpfiff drei Treffer ergattern und somit einen kleinen kosmetischen Eingriff auf das nicht vorhandene Scoreboard vornehmen. Weißenseer FC – BFC Tur Abdin 6:3

Über den Autor

Matthias kümmert sich um die Betreuung der supported Teams und das dazugehörige Sponsoring durch den Vi Tva Hairshop. Zugehörig dazu organisiert er die dazugehörigen Aktionen mit den Mannschaften und deren Leitung. Er steht im ständigen Kontakt mit den Teams und präsentiert diese stets und aktuell auf unserer Webseite. Matthias ist 1978 geboren und gelernter Kaufmann im Einzelhandel. Nach knapp 10-jähriger Selbstständigkeit in Gastronomie und Eventmanagement verbrachte er einige Jahre in einem internationalen Umzugsunternehmen und später als Pflegehelfer in einer Psychiatrie, bevor er dann endlich wieder zurück in die Selbstständigkeit ging. 2013 gründete er den Vi Tva Hairshop und führt seit dem sein kreatives Team. Anfang 2019 wurde es dann Zeit, das neue Projekt Vi Tva Sports zu starten. Neben Sponsoring und Teambetreuung besucht Matthias auch gerne die Spiele der Teams und verfasst Spielberichte und redaktionelle Beiträge über den Sport in der Region.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren