Groundhopping #66 – VfB Krieschow – VFC Plauen

VfB Krieschow gegen den VFC Plauen am 18.04.2022

Spiel #48 -Saison 2021/22 (20. Spiel 2022) Groundhopping

Datum: 18.04.2022
Spiel: VfB KrieschowVFC Plauen
Stadion: 
Sportpark Krieschow
Anpfiff: 14:00 Uhr
Modus: NOFV Oberliga Süd
Spieltag: 16
Zuschauer: 560
Ergebnis: 2:2 (2:2)

Remis beim Oberliga Spitzenspiel in Krieschow

Beim Spitzenspiel der Oberliga Süd empfing der Tabellendritte aus der Lausitz den Tabellenzweiten aus dem Vogtland. Wer am Ostermontag Nervenkitzel erwartete, der war im Sportpark Krieschow genau richtig. Bei einem erwartet hitzigen Spiel wollte sich keiner der beiden Gegner etwas nehmen lassen. Den vielversprechenden Vormarsch machte der VfB Krieschow in den ersten 15 Minuten und ließ die etwas ratlosen Gegner vorerst hinter sich. Mit ordentlich Druck und viel Ballbesitz ging es in der 11. Minute (Treffer Paul Pahlow) bereits in eine verdiente Führung. In der 14. Minute legte Kapitän Andy Hebler zum 2:0 nach und man wollte bereits eine entscheidende Richtung erahnen wollen. So hörte man es zumindest aus dem nun gut gestimmten Krieschower Publikum.

Die Spitzenstädter wachten allerdings allmählich auf und legten ordentlich zu an Tempo und Geschick. Krieschow hatte zunehmend mit dem Tempo der Gäste zu tun und hinkte nun gern immer einen Schritt weit hinterher. Das hatte dann zur Folge, dass es in Minute 18 den Anschlusstreffer durch Kamil Popowicz gab. Plauen von nun an deutlich spielbestimmender und chancenreicher. Die recht hitzige Partie ließ die Zeit wie im Fluge vergehen und in der 41. Minute traf Popowicz erneut zum 2:2 Halbzeitstand. So heimste sich jedes Team satte 15 Minuten für den eigenen Auftritt ein und 560 Zuschauer bekamen Spannung pur serviert.

VfB Krieschow und VFC Plauen lieferten ein Spiel mit Nervenkitzel

Im zweiten Durchgang begann es ausgeglichen und weiterhin willensstark auf beiden Seiten. Zu hoffen und vor allem zu erwarten gab es auf beiden Trainerbänken zu genüge. Das Feuer der Leidenschaft ließ aber zu fortgeschrittener Spielzeit nach. Dem anderen etwas schenken wollte aber keines der beiden Teams. Vielversprechend aber torlos ging es durch die zweite Halbzeit in Krieschow. Besonders in den letzten 15 Minuten legte der VfB Krieschow noch mal los und setzte auf Sieg. Irgendwie konnte man das Tor fast schon riechen, was aber letztendlich nicht fiel. Mit etwas Glück konnte Plauen Schlimmes verhindern und ein sehr kurzweiliges Fußballspiel endete mit einem verdienten Remis.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren