Vi Tva Sports

Groundhopping #27: FC Viktoria Jüterbog – FC Neuenhagen

Spiel #7 – Saison 2020/21

Datum: 29.08.2020 
Spiel: FC Viktoria Jüterbog – Fußballclub Neuenhagen
Stadion: Sportplatz am Rohrteich Jüterbog
Anpfiff: 15 Uhr
Liga: Landesklasse Ost (Brandenburg)
Spieltag: 2. Spieltag
Modus: Meisterschaft
Zuschauer: 73
Eintrittspreis: 3€
Ergebnis: 1:3 (0:0)

Bittere Niederlage beim Heimspielauftakt des FCV

Der 2. Spieltag der Landesklasse Ost (Brandenburg) war auch gleichzeitig der Heimspielauftakt beim FC Viktoria Jüterbog und sollte nach dem torlosen 1.Spieltag beim SG Wiesenau 03 erfolgreicher ausfallen. Am letzten Wochenende verlor der FCV beim Aufsteiger mit 0:2. Beim ersten Heimspiel der Saison war es wieder ein Aufsteiger, der als Gegner auf dem Feld der Jüterboger stand. Der FC Neuenhagen wollte in schrillem Orange seinen mitgereisten Fans zeigen, dass sie „heiß“ darauf sind, eine erfolgreiche Landesklasse-Saison zu absolvieren. In der torlosen ersten Halbzeit waren die Gäste auch stets eine Armlänge voraus und wollten hier unbedingt für einen Sieg sorgen. Immer bissig genug, um das Spiel zu kontrollieren, war der FC Neuenhagen die dominierende Mannschaft.

Bessere 2. Hälfte mit dennoch klarem Ergebnis

Nach der Pause ging es beim FC Viktoria Jüterbog deutlich motivierter zur Sache. Leider konnte eine gute Chance nicht verwertet werden und so waren es dann doch die Gäste, die in der 48. Minute die Führung durch Tobias Stuck besiegelten. Grund zum Jubeln für den FCV gab es dann in der 73. Minute, in der Tim Haberzeth den Ausgleich erzielte. Dennoch gab des FC Neuenhagen das Zepter nicht aus der Hand und erneute Treffer in der 75. Minute (Arthur Tabler) und 84. Minute (Fabian Schulz) führten am Ende zum verdienten Sieg für den Aufsteiger. Leider hat es für den FC Viktoria Jüterbog auch beim ersten Heimspiel nicht zum Sieg gereicht. Deutliche Fehler auf eigener Seite führten am Ende zu einem doch klaren Ergebnis.


Über den Autor

Matthias kümmert sich um die Betreuung der supported Teams und das dazugehörige Sponsoring durch den Vi Tva Hairshop. Zugehörig dazu organisiert er die dazugehörigen Aktionen mit den Mannschaften und deren Leitung. Er steht im ständigen Kontakt mit den Teams und präsentiert diese stets und aktuell auf unserer Webseite. Matthias ist 1978 geboren und gelernter Kaufmann im Einzelhandel. Nach knapp 10-jähriger Selbstständigkeit in Gastronomie und Eventmanagement verbrachte er einige Jahre in einem internationalen Umzugsunternehmen und später als Pflegehelfer in einer Psychiatrie, bevor er dann endlich wieder zurück in die Selbstständigkeit ging. 2013 gründete er den Vi Tva Hairshop und führt seit dem sein kreatives Team. Anfang 2019 wurde es dann Zeit, das neue Projekt Vi Tva Sports zu starten. Neben Sponsoring und Teambetreuung besucht Matthias auch gerne die Spiele der Teams und verfasst Spielberichte und redaktionelle Beiträge über den Sport in der Region.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren