Groundhopping #40 – Greifswalder FC Tradition – Greifswalder SV Puls

Greifswalder FC Tradition – Greifswalder SV Puls | 10. Spieltag Alte Herren Ü35 Kreisliga Staffel Nord 30.10.2021

Spiel #22 -Saison 2021/22

Datum: 30.10.2021
Spiel: Greifswalder FC Tradition – Greifswalder SV Puls
Stadion: Volksstadion Greifswald – Nebenplatz (Kunstrasen)
Anpfiff: 14:00 Uhr
Liga: Kreisliga Vorpommern Greifswald- Staffel Nord – Alte Herren Ü35
Modus: Meisterschaft
Spieltag: 10
Zuschauer: 60
Ergebnis: 3:1 (1:1)

Greifswalder FC Tradition & GSV Puls 1970 sorgen für Tempo und Spannung auf dem Rasen

Ein Ausflug in den Norden hat stets etwas Gutes und es bedarf nicht immer eine frische Meeresbrise, um für einen gelungenen Ausflug zu sorgen. Am letzten Samstag führte mich mein Weg nach Greifswald, wo ich vom GSV Puls 1970 eingeladen wurde das Spiel gegen den Liga-Krösus Greifswalder FC Tradition zu besuchen. Nach dem Besuch im Januar 2020, bei dem Hannes eine grandiose Führung durch das PULSierende Greifswald machte, war diese Aktion hier längst überfällig. So sackte ich die neuen Puls-Trikots ein und befand mich an einem sonnigen Samstag morgen auf dem Weg in die Hansestadt an der Ryck. Nach einem netten Empfang und der langersehnten Trikotübergabe (dazu später mehr), gab es gegen 14 Uhr den geplanten Anstoß zum 10. Spieltag in der Kreisliga Vorpommern Greifswald Staffel Nord.

Von Beginn an gab es hier ein für mich unerwartetes Tempo auf dem Kunstrasen und frei nach dem Motte “je oller, desto doller” gab es hier Fußball satt. Ein durchaus ästhetisch gewürztes Spiel, in dem die brandneuen Trikots des GSV Puls 1970 für eine extra Portion Schwung sorgen sollten. Nach nur 11 Minuten sorgte der Pulser Tsvetomir Lyubomirov Georgiev für die frühe Führung und segnete die neuen Trikots mit einem vorzeigbaren Treffer. Die Schlacht um den Ball und die dazugehörigen Tore gelang durchweg auf Augenhöhe und immer wieder faszinierte das hitzige Tempo der gereiften Fußballer aus Greifswald. Zehn Minuten nach der Führung gab es dann den Ausgleich durch Ronny Krüger. Bis zur Halbzeit hielt die Spannung an und beide Keeper konnten ihre Kästen bis zur Halbzeit vor weiteren Zählern bewahren. Halbzeitstand 1:1.

In der zweiten Hälfte spürte man von Beginn an den andauernden Siegeswillen auf beiden Seiten und die rund 60 Zuschauer bekamen ein ähnliches Schauspiel wie in Halbzeit eins geboten. Treffer gab es aber nur noch für den Greifswalder FC Tradition durch Sven Lehmann (’43) und Arne Neumann (’57). Somit trennten sich die beiden Teams mit einem Endstand von 3:1. Die neuen Trikots reichten hier leider nicht für einen Sieg, aber dafür für eine sportliche Führung in der 11. Minute und ein mehr als anschauliches Spiel das zeigte, dass es auch in Alte-Herren-Teams gut und schnell zur Sache geht.

Ich bedanke mich beim GSV Puls 1970 für die Einladung und den unterhaltsamen Nachmittag in Greifwald!

One Comment

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren