Rezept | Gesunde Bowl mit Lachs und Sushi Reis

Eleni | Foodenyo

Gesunde Bowl für Sportler

Ihr liebt gesundes Essen und es darf gern lecker und leicht sein? Dann kommt ihr wohl kaum noch an einer Bowl vorbei. Aber was ist eine Bowl? Benötige ich dafür besondere Zutaten? Ist es schwer, eine Bowl zuzubereiten? Nein, ganz und gar nicht. Die Zubereitung einer Bowl ist ganz einfach und mit etwas Geschick beim Anrichten kann das sogar sehr ansprechend und appetitliche aussehen.

Eine Bowl ist einfach erklärt. Es handelt sich hier eigentlich darum, die Lieblingszutaten in einer Schüssel „Bowl“ nett anzurichten und somit einen Augenschmaus, gefolgt von einem Gaumenschmaus zu kreieren. Die unterschiedlichen Farben, Formen und Arten der Lebensmittel in einer Bowl regen die Sinne und den Appetit auf eine ganz besondere Art und Weise an. Vielfalt, Phantasie und die Liebe zum Detail kennt hier keine Grenzen. Eleni von Foodenyo hat uns heute mit auf die Reise nach Asien genommen und eine leckere Bowl mit Lachs und Sushi Reis gezaubert.


Lachs – das Multitalent für Sportler

Dieser Fisch hat es in sich und von seinen Vorzügen profitieren auch Sportler. Beim Lachs handelt es sich um ein wahres Multitalent in Sachen Gesundheit und Fitness. Wer regelmäßig Lachs ist, der holt sich viel Gutes auf den Teller. Lachs ist gut für das Herz-Kreislauf-System und zudem setzt er so richtig die Fettverbrennung in Gange. die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren verbessert die Insulinwirkung, was eine höhere Fettverbrennung und weniger Heißhunger zur Folge hat. Auch Entzündungen in Muskeln und Gelenken wird vorgebeugt.


Healthy Bowl with Samon & Sushi Rice

(Deutsches Rezept nachfolgend)

Ingredients:

•200 g. sushi rice
•100 g. salmon 
•1/2 avocado 
•1/2 green onion
•1/4 cucumber 
•2 tbsps Rice vinegar 
•2 tbsps Soya sauce
•Juice of 1 lime
•Sesame seeds
•2 pieces of a lime
•Chives
•Nori

Instructions:

  1. Cut the salmon in small cubes and place them in a bowl, mix them with soya sauce, lime juice and chives.
  2. In a medium pot with hot water, pour in the sushi rice and bring to a boil. Then reduce the heat to low, cover and cook for 20 minutes. Rice should be tender and water should be absorbed. Then, transfer it to a small bowl and add rice vinegar and mix to combine.
  3. Cut all the vegetables. The cucumber cut it in slim slices and the avocado in small cubes, green onion cut it in small pieces. Ready! Make your bowl!
  4. Take a medium sized bowl. Firstly, place the sushi rice, then top with salmon cubes, cucumber, avocado, green onion. Sprinkle with chives, sesame seeds, nori leaves and add 2 pieces of a lime. Ready! Guten Appetit! 

Gesund Bowl mit Lachs & Sushi Reis

Zutaten: 

•200 g Sushi-Reis 
•100 g Lachs 
•1/2 Avocado 
•1/2 grüne Zwiebel 
•1/4 Gurke
•2 EL Reisessig 
•2 EL Sojasauce 
•Saft von 1 Limette 
•Sesamsamen 
•2 Stücke einer Limette 
•Schnittlauch
•Nori

Zubereitung: 

  1. Den Lachs in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben, mit Sojasauce, Limettensaft und Schnittlauch vermischen.
  2. In einem mittelgrossen Topf mit heissem Wasser den Sushi-Reis eingiessen und zum Kochen bringen. Dann die Hitze auf niedrig reduzieren, abdecken und 20 Minuten kochen lassen. Reis sollte zart sein und Wasser sollte aufgenommen werden. Dann in eine kleine Schüssel geben und Reisessig giessen und mischen, um zu kombinieren.
  3. Schneide das Gemüse. Die Gurke schneidest du in dünne Scheiben und die Avocado in kleine Würfel, die grüne Zwiebel in kleine Stücke. Bereit! Mach deine Bowl!
  4. Nimm eine mittelgrosse Schüssel. Zuerst den Sushi-Reis in die Schüssel geben, dann oben mit Lachswürfeln, Gurke, Avocado, grüner Zwiebel dekorativ belegen und garnieren. Mit Schnittlauch, Sesam, Nori-Blättern bestreuen und 2 Stücke einer Limette hinzufügen. Bereit! Guten Appetit!

Achtung: Bitte achtet auf nachhaltigen Fischfang!

Die Überfischung der weltweiten Gewässer ist ein immer größer werdendes Problem und es ist kaum noch möglich, Fisch ohne furchtbaren Beifang zu kaufen. Vielversprechende Siegel, die nur leere Versprechungen sind, machen es nicht einfacher, noch an irgendetwas Gutes zu Glauben. Es sterben täglich so viel Haie, Delphine, Wale und viele andere Meeresbewohner als Beifang, nur weil der Mensch einfach nicht genug bekommen kann. Wir empfehlen euch, einfach zu schauen wo ihr euren Fisch kauft und woher er stammt.


Instagram: https://instagram.com/foodenyo

YouTube: https://youtube.com/channel/UC7mYg8OzM2gD8De2LEjlw1Q

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren