Groundhopping #86 – Wünsdorfer Wölfe – SC Trebbin

Letztes Spiel der Saison 2021/22 – Wünsdorfer Wölfe gegen SC Trebbin

Spiel #68 -Saison 2021/22 (40. Spiel 2022) Groundhopping

Datum: 11.06.2022
Spiel: Wünsdorfer WölfeSC Trebbin
Stadion: 
Paul-Schumann-Halle Wünsdorf
Anpfiff: 16:00 Uhr
Modus: Verbandsliga Süd (Brandenburg)
Zuschauer: ca. 150
Ergebnis: 28:24

Wölfe servieren sich das Sahnehäubchen auf Wackelpudding zum Saisonfinale

Das letzte Spiel der Saison sollte für die Wünsdorfer Wölfe auch mit einem Sieg beendet werden. Mit diesem Ziel wollte man ungeschlagen und ohne Gegenpunkt aus der Saison gehen. Am Aufstieg in die Brandenburgliga war schon vor dem Spiel nichts mehr dran zu rütteln. Dieser Erfolg war also bereits vor dem Anwurf sicher. Hier ging es also um einen kosmetischen Eingriff, der die Sache perfekt machen sollte. Der schwerste Gegner der Hinrunde war nun auch der Gast am letzten Spieltag der Saison 2021/22. Der SC Trebbin brachte die Wölfe noch mal gut zum Schwitzen und bot den Zuschauern ein Handballspiel voller Spannung.

Souverän gestartet konnten die Wölfe vorerst das Spiel bestimmen und waren immer eine Nasenspitze voraus. Der SC Trebbin allerdings stets auf Tuchfühlung. In der zweiten Hälfte konnten die Gäste sogar richtig ärgern und glichen das Spiel zielstrebig aus. Es wackelte etwas im Rudel und hatte zum Ziel, dass Trebbin sogar in Führung ging. Dies wiederum kratze an der Ehre der Tabellenführer und es wurde tief durchgeatmet. Mit 28:24 konnte die Remes-Jungs ihre Saison perfekt machen und das Sahnehäubchen aufsetzen. Auch wenn dieses auf Wackelpudding serviert wurde. Ein starkes Spiel beider Mannschaften!

Im Anschluss gab es die Aufstiegstrikots und die Pokalübergabe. Viel Glück in der Brandenburgliga liebe Wölfe!

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren