Groundhopping #38 – Chemnitzer FC – FC Eilenburg

Chemnitzer FC – FC Eilenburg | 13. Spieltag 2021/22 NOFV Regionalliga Nordost

Spiel #20 -Saison 2021/22

Datum: 03.10.2021
Spiel: Chemnitzer FC – FC Eilenburg
Stadion: Stadion an der Gellertstraße Chemnitz
Anpfiff: 13:00 Uhr
Liga: NOFV Regionalliga Nordost
Modus: Meisterschaft
Spieltag: 13
Zuschauer: 1.812
Ergebnis: 2:0 (0:0)

Chemnitzer FC gewinnt verdient gegen den FC Eilenburg – aber nur mit 2:0

Das Tabellenschlusslicht in der NOFV Regionalliga Nordost ist der Aufsteiger FC Eilenburg, der am vergangenen Sonntag beim Auswärtsspiel auf den Chemnitzer FC traf. Die 1.812 Gäste erwarteten im Stadion an der Gellertstraße ein torreiches Spiel, den Eilenburg kassierte in den letzten beiden Pflichtspielen satte 15 Gegentore. Zwar war der Chemnitzer FC haushoch überlegen, konnte den vermuteten Torregen aber nicht umsetzen. Die Gäste begannen von Minute 1 an tapfer zu verteidigen und es gehörte schon eine gute Schippe Glück dazu, dass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Von Seiten des FC Eilenburg war ein Besuch im gegnerischen Strafraum absolute Fehlanzeige. Der Chemnitzer FC spielte munter in den Eilenburger Strafraum und erhaschte sich so gut wie jeden Ball, der das Spielfeld in die andere Richtung verlassen wollte. So gut wie jeder Zweikampf wurde gewonnen, bevor er überhaupt begonnen hatte. Aber was war nun eigentlich mit den Toren? Die wollten aus unerklärlichen Gründen nicht gelingen.

Chemnitzer Fanblock – ordentlich Stimmung für den CFC im Stadion an der Gellertstraße

Nach der Pause kam dann endlich das, was kommen musste und in der 48. Minute traf Benjika Caciel zum längst überfälligen 1:0. Mehr als dominierend ging es weiter, aus Sicht der Chemnitzer, aber ein zweiter Treffer ließ sich wieder feiern und wartete ganze 31 Minuten, bis sich die Anzeigetafel endlich wieder einen Schritt vorwärts bewegen durfte. In der 79. Minute traf Kevin Freiberger zum 2:0. In der Schlussphase schöpften die Gäste plötzlich unerwartete Kraft und übten endlich auch mal etwas Druck auf die Gegner aus. Wirklich gefährlich wurde es aber nie und somit siegte Chemnitz überzeugend aber glanzlos gegen den Aufsteiger Eilenburg mit einem 2:0.

Klasse Stimmung, klasse Stadion und schöne Trikots! Wir kommen wieder!

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren