Jahnstadion Angermünde

Jahnstadion Angermünde

Kapazität: 4.000
Untergrund: Naturrasen 
Eröffnet: 1928
Erneuert: 2004 Abriss historisches Sozialgebäude und Neubau, 2020 Ereneuerung von Aschenbahn auf Tartanbahn
Plätze: Rasenplatz (Hauptplatz), 2x Nebenplatz (Rasen)
Laufbahn: ja
Flutlicht: ja
Adresse: Rudolf-Harbig-Straße, 16278 Angermünde

Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021

Das kleine Stadion in der Uckermark ist für uns einer der schönsten Sportplätze im nördlichen Brandenburg. Zwar ist hier für Stadion-Nostalgiker nichts mehr übrig, aber das Jahnstadion in Angermünde überzeugt auch im modernisierten Zustand. Das sogar vom ersten Blick an. Man schaut hin und fühlt sich sofort wohl, was auch den warmen Gelbtönen geschuldet ist, das im gesamten Stadion dominiert. Das Jahnstadion Angermünde wurde im Jahr 2015 grundsaniert und bekam eine neue Tribüne, inklusive eines neuen Anstrichs des Vereinshauses. Seit dem erstrahlt hier alles in Sonnengelb und Blau. Den Besucher erwartet hier ein top gepflegtes Sportgelände, auf dem man sich sofort wohlfühlt. Ob man das besuchte Fußballspiel nun von der Tribüne oder von einem Stehplatz rund um das Spielfeld verfolgt, spielt keine Rolle. Von jeder Seite hat das Jahnstadion seinen Reiz.

Einen Besuch in Angermünde sollte man auf jeden Fall erweitern und zu einem Fußballspiel im Jahnstadion empfehlen wir unbedingt einen Spaziergang durch das historische Zentrum der Stadt, welches wunderschön restauriert zum Verweilen einlädt. Die Kleinstadt im Landkreis Uckermark zählt weit über 13.000 Einwohner und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. Die Stadtpfarrkirche St. Marien, der schöne Marktplatz mit Rathaus und die Franziskaner Klosterkirche Peter und Paul sind drei beliebte Bauwerke in der Innenstadt. Gemeinsam mit den hübschen Fassaden der Gebäude und weiterer Baudenkmäler lohnt es sich, den Spaziergang durch die Stadt ausgiebig zu gestalten.

Die größten Erfolge im Jahnstadion der 30. und letzte Spieltag der Saison 2016/17 (17.06.2017), als Angermünde mit einem 1:0 Sieg gegen Einheit Grünow den Aufstieg in die Landesliga erreichte. Über 2.000 Zuschauer durfte sich dieses schöne Fleckchen Stadionlandschaft am 07.09.2018 freuen, in der 2. Pokalrunde des AOK Landespokal Brandenburg. Zu Gast war der FC Energie Cottbus, der mit einem 3:0 Sieg den Einzug in die nächste Pokalrunde erreichte.

Das Jahnstadion und die Innenstadt machen Angermünde zu einem Ausflugsziel, das man als Groundhopper, Groundspotter und Entdecker schöner Kleinstädte unbedingt machen sollte!

Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021

Spielstätte des Angermünder FC

Gegründet wurde der Angermünder FC im Jahre 1994 und ist seit dem das fußballerische Aushängeschild der Stadt. Der Angermünder FC ist klassisch mit zwei Männerteams und einer Altherrenmannschaft a,m Start. Zudem darf sich die Eltern aus Angermünde über eine sehr gut aufgestellte Jugendabteilung freuen und können somit ihre Schützlinge in gute Hände geben, wenn es um Fußball geht. Uns selbst hat es das frische Logo vom Fußballverein aus Angermünde angetan, denn das macht irgendwie Lust verwendet zu werden für passende Designs. Seit 2001 ist der Angermünder FC Pächter der Anlage in der Rudolf-Harbig-Straße.

Wir bedanken uns beim Angermünder FC für die freundliche Bereitstellung der Informationen.

Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021
Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021
Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021
Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021
Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021
Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021
Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021
Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021
Jahnstadion – Stadion in Angermünde | Mai 2021

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren