SV Aschenberg United

Der SV Aschenberg United wurde im September 2015 gegründet mit dem Hintergrund einen Fußballclub zu gründen, mit Spielern unterschiedlichster Nationen, die im Fuldaer Brennpunktviertel Aschenberg ihr Zuhause haben. Bei Aschenberg United werden Spieler aufgenommen, die oft bei anderen Clubs abgelehnt wurden. Mit der Aufgabe als Fußballspieler soll hier vielen Jugendlichen eine Aufgabe und auch Perspektive geboten werden und dieses Konzept hatte bereits Erfolg. Im Jahr 2020 konnte man den Verein hautnah in der fünfteiligen ZDF Dokureihe Aschenberg kennenlernen. Unter Anderem ging es hier neben dem Spielbetrieb auch um die Problematik der Spielstätte. Aktuell spielt und der SV Aschenberg United auf dem Kunstrasenplatz in der Huberstraße in Fulda. Eines der größten Ziele und Wünsche ist es allerdings, dass endlich auch wieder direkt auf dem Aschenberg gespielt werden kann. Hierzu muss der Sportplatz Aschenberg in Fulda aber erst bespielbar gemacht werden. Im Moment kann dieser Platz nur für das Training genutzt werden. Denn genau hier ist man zu Hause und da will man auch sein.


Vi Tva Sports Kooperation mit dem SV Aschenberg United

Direkt nach der Dokureihe im ZDF kontaktierten wir den SV Aschenberg United und hatten bereits einige Sachen im Kopf. Beim ersten Telefonat mit Streetworker und Aschenberg United Trainer Nezam war sofort die nötige Sympathie am Start, die Lust auf mehr machte. Erster Schritt war die Zusage zum Sponsoring neuer Trikots für die Saison 2021/22. Aber auch in Sachen Webseite, Fanshop und Marketing werden wir hier versuchen gemeinsam etwas zu bewegen. Natürlich werden immer die Themen Vielfalt, Toleranz und Respekt im Vordergrund stehen.